ITH-2017-web2 intertwining hi/stories
Arts Education Festival
2.‒7. Oktober 2017

intertwining hi/stories Arts Education Festival lädt zu einem neuen Blick auf die unterschiedlichen Geschichten von arts education ein. Entgegen des oft sehr lokalen Blickpunkts auf die Geschichte des Faches „Bildnerische Erziehung“ und des Bereichs „Kunstvermittlung“ stehen bei diesem Festival die oft erstaunlichen Verflechtungen der Fachgeschichten unterschiedlicher geopolitischer Regionen im Mittelpunkt. Dabei wird explizit von konkreten lokalen und biografischen Erfahrungen ausgegangen. Die Geschichten, die sie generieren, werden als Drehpunkte für die postkoloniale Reflexion unserer Vorstellungen von Geschichte und unserer Vermittlungspraxis ernst genommen.

Das Festival mit internationalen Vermittler_innen, Künstler_innen und Forschenden lädt über eine Woche zu Storytelling-Sessions, Workshops, zu Austausch und Diskussionen ein. Sie richten sich an Lehrer_innen, Vermittler_innen, Studierende, Künstler_innen und Akteur_innen der kulturellen Bildung.


Ausstellungszentrum der Universität für angewandte Kunst Wien
Heiligenkreuzer Hof
Schönlaterngasse 5, 1010 Wien

Opening Event 2.10.2017, 19 Uhr, Ausstellungszentrum im Heiligenkreuzer Hof
Storytelling-Sessions 3.–7.10.2017, 14:30 Uhr, Geschichte/n von Arts Education, Ausstellungszentrum im Heiligenkreuzer Hof
Workshops 3.–6.10.2017, 16.30 Uhr, Vertiefung an verschiedenen Locations
Party 4.10.2017 (location t. b. a.) People who think together should dance together!

Information und Anmeldung:
http://colivre.net/intertwining-histories
intertwining-histories@uni-ak.ac.at

TeilnehmerInnen:
David Andrew (Johannesburg), Carla Bobadilla (Wien), Yuk Lin Cheng (Hong Kong), Alejandro Cevallos (Quito), Collective Creativity (London), Camilla Franz (Zürich), Janna Graham (London), Andrea Hubin (Wien), Rangoato Hlasane (Johannesburg), Claudia Hummel (Berlin), Derrick Kitto (Kampala), Nora Landkammer (Zürich), microsillons (Genf), Carmen Mörsch (Zürich), Patrick Mudekereza (Lubumbashi), Barbara Mahlknecht (Wien), Christian Nyampeta (London/Nyanza), Puleng Plessie (Johannesburg), Lineo Segoete (Maseru), Karin Schneider (Wien), Andrea Thal (Cairo), Emma Wokulau-Wanambwa (London/Bergen/Kampala), u. a.

Koordination in Wien:
Carla Bobadilla, Karin Schneider, Catrin Seefranz

Veranstalter:
Institute for Art Education / ZHdK Zürcher Hochschule der Künste
Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung / Universität für angewandte Kunst Wien
Zentrum Fokus Forschung / Universität für angewandte Kunst Wien
Association Art/Education

Partner:
Brunnenpassage Wien
mumok Kunstvermittlung
IKL Akademie der bildenden Künste Wien
Kunsthalle Wien COMMUNITY COLLEGE / Denkfabrik

Unterstützt durch:
Stiftung Mercator Schweiz
ArtEDU Stiftung
Allianz Kulturstiftung