Wanderlust. Sharing of reflective things resonante

In einem gemeinsamen Ausstellungsformat werden speziell für das diesjährige Angewandte Festival entwickelte und vom Zentrum Fokus Forschung unterstützte Beiträge von Forschungsprojektteams gezeigt. In der Bereitschaft, sich kritisch der entdeckenden Exploration zu überlassen, liegen sowohl Spannung wie auch Verantwortung von Forschung in Kunst und Wissenschaft. Das Festival bietet einmal mehr die Möglichkeit, dies zu feiern. Wir bieten Weg und Raum, um sich im Rahmen von Wanderlust in dieser Perspektive in Forschungsprojekte zu vertiefen.

 

Wir laden dazu ein, gemeinsam eine Wanderung zu unternehmen, miteinander darüber nachzudenken und auszutauschen, wie sich Forschung im permanenten Wandel ereignet und entwickelt. An zwei Standorten der Universität werden unterschiedliche Momente in der Forschung zugänglich gemacht. Diese Manifestationen in den Räumlichkeiten des Zentrum Fokus Forschung in der Vorderen Zollamtsstraße 7 (EG, Raum 001) korrespondieren mit jenen in der Expositur Rustenschacherallee 2-4 im Prater. Auf dem Weg von einem Ort zum anderen warten hinter QR Codes versteckt, die dokumentierten Prozesse der Veränderung: Die Projektteams gestalten die jeweiligen Paare an den beiden Standorten und den dazwischenliegenden Prozess (bzw. dessen Dokumentation) individuell, die Weg- bzw. Leserichtung variiert von Projekt zu Projekt.

 

Manifestationen der Projekte an den Standorten:

A World of Blue

Karin Altmann, Aboubakar Fofana, Tristan Toé

 

Envelope #4

Artistic Research PhD Programme

 

Co-corporeality – responsive spaces in the era of biomediality

David Berry, Alexander Bismarck, Tiziano Derme, Carolin Gamirsi, Martin Gasser, Andi Heberlein, Barbara Imhof, Heribert Insam, Xavier Madden, Andreas Mautner, Damjan Minovski, Daniela Mitterberger, Judith, Ascher-Jenull, Patricia Tibu, Neptun Yousefi, Anne Zhao

 

Curiouser and Curiouser cried Alice: Rebuilding Janus from Cassandra and Pollyanna

Alexander Frühstorfer, Anab Jain, Time’s Up (Tina Auer, Tim Boykett)

 

Gemeinsam durch den Taumel

Ruth Anderwald, Laura Brechmann, Leonhard Grond

 

Magic Hour – Landscape

Gernot Gerger, Caroline Heider, Ruth Horak

 

Neuromatic Game Art: Kritisches Spiel mit Neurointerfaces

Margarete Jahrmann, Stefan Glasauer, Mark Coeckelbergh, Thomas Wagensommerer, Georg Luif, Imani Rameses, Charlotta Ruth, Anna Dobrosvestovna, Zarko Aleksis et.al.

 

Questionology. Programme for Applied Questioning

Cordula Daus, Charlotta Ruth & Team

 

Sillgrill

Thomas Ballhausen, Leonie Licht, Sergio Patricio Valenzuela Valdés

 

Details zu den Projekten:

Wanderlust Projekte 2021