Zum Inhalt springen

Das Aufhebungsspiel

In der Reihe Angewandte Praxis aus dem Zentrum Fokus Forschung:

Das Aufhebungsspiel
Outer Woman, Teil eins

28.9.2022
18:00–20:00

Ort
Zentrum Fokus Forschung
Rustenschacherallee 2-4
1020 Wien

Cordula Daus mit Sebastian Bark, [M] Dudeck und Charlotta Ruth
Sprache: EN/DE


Wir wurden alle aus einer Frau geboren. Was wäre, wenn diese grundlegende Tatsache in Frage gestellt würde?

Derzeit lagern Millionen von eingefrorenen menschlichen Embryonen in Laboren weltweit. Frühreife Lämmer wachsen in Plastikbeuteln heran. Mäuse-Embryonen werden in Bioreaktoren aus Stammzellen kreiert. Ektogenese, die Schaffung eines lebendigen Wesens außerhalb eines Körpers, ist Realität. Unter dieser Voraussetzung sucht das Projekt Outer Woman neue Perspektiven auf den menschlichen Reproduktionskomplex.

In Das Aufhebungsspiel wollen wir die kulturelle Praxis der Schwangerschaft einer Revision unterziehen. Aus welchen Elementen setzt sie sich zusammen? Was ist zu bewahren; was ist entbehrlich? Wir nähern uns dieser Aufgabe durch Live Action Role Playing, durch Übungen des Vorausahnens und Wunderns. Entfremdung ist unsere Methode.

Die frohe Botschaft lautet: Wir sind schwanger. Die Revolution ist da. Der Bauch ist leer. Das Werk ist unser!


Outer Woman ist eine künstlerische Forschung von Cordula Daus gefördert vom Austrian Science Fund (FWF): V 797 Richter Programm inkl. Richter-PEEK.

Bild: Daus/Dudeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.