REPOSITION Call for Papers

REPOSITION Positionen laufender Prozesse

Call for Papers

Einreichungen bis 19. 12. an zff@uni-ak.ac.at

REPOSITION Call for Papers eng-dt

REPOSITION bietet Forschenden an der Angewandten die Möglichkeit, in einer peer reviewed Publikation zu veröffentlichen. REPOSITION widmet sich Positionen laufender Prozesse und ihren vielfältigen Ansätzen projektorientierter Forschungsarbeit an der Angewandten. REPOSITION sucht Beiträge von Forscher*innen aus allen Fachbereichen, die aktuelle Einblicke bieten, spannende Forschungsprozesse darstellen und Projektfortschritte dokumentieren. Doktorand*innen in Kunst und Wissenschaft sind besonders zur Einreichung eingeladen, um Erfahrungen mit peer reviewed Prozessen zu sammeln. Darüber hinaus sind Einreichungen, die bisher keine adäquaten Darstellungsformen erhielten, gefragt.

 

REPOSITION zielt darauf ab, konventionelle Grenzen zwischen den Fächern zu öffnen, um Potenziale im „Zwischen“ zu betonen und Raum für transdisziplinäre Dialoge zu geben. REPOSITION bietet Forschenden die Möglichkeit, auf ihre laufenden Projekte mittels Peer Review professionelles Feedback von internationalen Expert*innen zu erhalten und schafft einen Raum für Reflexion und Austausch. Entsprechend dem Forschungsprofil der Angewandten, sucht REPOSITION vor allem Positionen, die als aktuelle Evidenzen eines laufenden Prozesses im Gegensatz zu anderen Disziplinen weder „wahre“ noch „falsche“ Ergebnisse liefern und deren Qualitäten vor allem in der kritischen und subjektiven Auseinandersetzung mit einem Thema liegen. REPOSITION legt Wert auf dynamische Ansätze, die Mut zu alternativen Perspektiven beweisen und auf gesellschaftliche Tendenzen reagieren. Im Zentrum steht immer der Dialog zwischen Akteur*innen und Fachdisziplinen.

 

Details zur Einreichung

  • Einreichfrist: 19.12. 2021, Info Session zur Einreichung: 9.12.2021 (online via Zoom)
  • Zur Einreichung eingeladen sind an der Universität für angewandte Kunst assoziierten Forscher*innen aus allen Fachbereichen.
  • REPOSITION sucht Darstellungen aktueller Erkenntnisse in medienadäquater Form, wobei großer Wert auf Kontextualisierung, Reflexion und Nachvollziehbarkeit gelegt wird.
  • Umfang: ca. 10 Seiten
  • Die Einreichungen werden von einem Angewandte Editorial Team gesichtet und erhalten redaktionelles Feedback. Im Falle einer Auswahl wird der Beitrag von internationalen Gutachter*innen geprüft, vom Redaktionsteam betreut und für die Publikation überarbeitet.
  • Die Beiträge sind bei Zusage nach dem REPOSITION Stylesheet zu überarbeiten.
  • REPOSITION ist englischsprachig, Einreichungen sind auf Deutsch und Englisch möglich. Die Textbetreuung beinhaltet eine professionelle Übersetzung.
  • REPOSITION wird in Print und auch digitaler Form im Research Catalogue erscheinen.

 

Kontaktinformationen und bei weiteren Fragen: zff@uni-ak.ac.at, wera.hippesroither@uni-ak.ac.at

Info Session am 9.12., 13:00. Teilnahme via: https://dieangewandte-at.zoom.us/j/63653327231

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.